EU-Gesetze: Anleitung zur Einrichtung eines Online-Shops

Last updated

Jedes Land hat seine eigenen Anforderungen, die Online-Shops befolgen müssen. Falls Sie Ihren Online-Shop in Deutschland betreiben, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Online-Shop die Anforderungen Ihres Landes befolgt. Online-Shop verfügt über alle notwendigen Funktionen, die Ihnen dabei helfen werden, Ihren Shop so einzurichten, dass er deutschen Gesetzen entspricht. Wir haben die Funktionen als separate Einstellungen entworfen, die Sie jederzeit in Ihrem Online-Shop-Kontrollpanel aktivieren und deaktivieren können.

In diesem Artikel:

Spezifische Funktionen aktivieren

In Online-Shops gibt es eine Reihe von Funktionen, die es Ihnen erlauben, in Übereinstimmung mit deutschen Gesetzen zu verkaufen. Um diese spezifischen Funktionen zu aktivieren, müssen Sie lediglich eine deutsche Adresse als Ihre Geschäftsadresse unter Kontrollpanel → Einstellungen → Allgemein → Shopprofil festlegen.

Artikelsteuern einstellen

Ihre Artikel sollen korrekte Steuersätze anzeigen. Sie können Steuern in Ihrem Shop auf 2 Arten einstellen – automatisch und manuell. Um Steuersätze einzustellen, gehen Sie zu Einstellungen → Steuern.

Wenden Sie sich an diesem Artikel, um eine detaillierte Anleitung zum Einstellen von Steuern in einem Online-Shop zu erhalten.

Beachten SIe, dass Sie die nötige Steuer jedem Artikel manuell zuordnen müssen, falls es mehr als einen Steuersatz in Ihrem Shop gibt. Gehen Sie zu Katalog → Artikel, öffnen Sie jeden Artikel, öffnen Sie den Steuern und Versandkosten Reiter und aktivieren Sie den korrekten Steuersatz für diesen Artikel, indem Sie ein Kontrollkästchen neben ihm markieren.

Mehrwertsteuerbefreiung für Kleinunternehmer

Falls Sie Kleinunternehmer mit geringem Umsatz sind, müssen Sie unter Umständen keine Mehrwertsteuer erheben und zahlen. Allerdings verpflichtet das Gesetz Kleinunternehmer dazu, ihre Kunden über ihren besonderen Steuerstatus zu informieren. Um eine solche Benachrichtigung in Ihrem Online-Shop zu aktivieren, gehen Sie bitte zu Einstellungen → Steuern und aktivieren Sie die Option „Ich bin Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG":

Mehrwertsteuerbefreiung für Kleinunternehmer

Nachdem Sie diese Option aktiviert haben, wird der entsprechende Vermerk auf den Produktdetailseiten Ihres Shops erscheinen:

Produktseite

Das Aktivieren dieser Option beeinflusst den tatsächlichen Steuerberechnungsprozess in Ihrem Shop nicht. Sie müssen separat einstellen, wie Ihre Steuern in Ihrem Shop berechnet und angezeigt werden. Hier sind die Instruktionen zur Einstellung von Steuern.

Falls Sie die Kriterien für den besonderen Steuerstatus nicht länger erfüllen und Mehrwertsteuer erheben müssen, stellen Sie Ihre Steuersätze unter Einstellungen → Steuern ein und deaktivieren Sie die „Ich bin Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG" Option.

Artikeleigenschaften einstellen

Sie können die benötigten Artikeleigenschaften unter Verwendung von Artikelmerkmalen in Ihrem Online-Shop einstellen:

  • Zunächst müssen Sie eine Artikelart und Eigenschaften für sie einstellen. Dies kann unter Einstellungen→ Artikelsorten vorgenommen werden. Eine Artikelart repräsentiert eine Zusammenstellung von Artikeleigenschaften.
  • Erstellen Sie eine neue Artikelart und ordnen Sie ihr die nötigen Eigenschaften zu (wie Lieferzeit, Webstoff). Später können Sie die exakten Werte für diese Eigenschaften einstellen.

Artikelarten

  • Sobald die nötigen Eigenschaften innerhalb einer Artikelart erstellt sind, müssen Sie Ihre Artikel mit dieser Artikelart verknüpfen. Gehen Sie zu Katalog → Artikel, öffnen Sie jedes Produkt, öffnen Sie den Eigenschaften Reiter und klicken Sie den [ Art ändern ] Link. Wählen Sie dann die angemessene Artikelart aus. Geben Sie anschließend individuelle Wert für die Artikeleigenschaften in die angezeigte Tabelle ein:

Artikeleigenshaften

Für Lieferzeit bietet es sich an, ein Sternchen in den Eigenschaftswert einzufügen, um eine Fußnote bezüglich der Versandkosten hinzuzufügen.

Hier ist eine detaillierte Anleitung zu Artikeln und Eigenschaften.

Artikelmerkmale anzeigen

Falls Sie wesentliche Artikelmerkmale als Artikeleigenschaften hinzufügen, erscheinen Sie auf der Produktseite in Ihrem Shop. Es hilft Ihren Kunden dabei, zu entscheiden, welches Produkt sie kaufen sollen.

Sobald Sie die Werte der Artikeleigenschaften hinzugefügt haben, erscheinen Sie auf der Produktseite, der Warenkorb-Seite und der Bestellbestätigungs-Seite.

Artikelmerkmale

Gewicht/Volumen/Länge pro Paket und Preis pro Einheit einstellen

Falls ein Artikel in Einheiten, wie zum Beispiel Kilogramm, Litern und Metern, gemessen werden kann, müssen Sie den exakten Preis für diese Messeinheit in Ihrem Shop angeben. Gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → Warenkorb und aktivieren Sie die Einzelpreis anzeigen Option. Anschließend:

  • Stellen Sie die angezeigten Namen für diese Parameter als Teil der Artikelart unter Einstellungen → Artikelsorten, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben, ein. Für jede Artikelart kann ihr eigener Name für die Anzeige der Parameter eingestellt werden. Also sollten Sie eine Artikelart für flüssige Artikel (Bier, Saft usw.), die in Litern gemessen werden, und eine andere Artikelart für Artikel, die in 100-Gramm-Einheiten gemessen werden (Käse, Nüsse) haben.

Artikelarten

  • Sobald diese Eigenschaften als Artikelarten festgelegt sind, können Sie diese Eigenschaften mit einem Artikel verknüpfen. Gehen Sie zu Katalog → Artikel, öffnen Sie jeden Artikel, öffnen Sie den Eigenschaften Reiter und klicken Sie auf den [ Art ändern ] Link, um die angemessene Artikelart auszuwählen:

Mit einer Artikelart verknüpfen

  • Legen Sie anschließend die Werte für diese Parameter fest: klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche neben dem Artikelpreis im Preis-Editor und geben Sie die nötigen Werte in die entsprechenden Felder ein:

Preis pro Liter

  • Bitte stellen Sie sicher, dass der Preis pro Einheit auch alle geltenden Steuern enthält.

Energieeffizienz-Label und Produktdatenblatt

Falls Sie energieverbrauchende Artikel in Ihrem Shop verkaufen (elektrische Haushaltsgeräte, elektrische Lampen usw.), sind Sie dazu verpflichtet, die Energieeffizienz-Label und das Datenblatt für solche Artikel anzuzeigen. In Ihrem Online-Shop können Sie dies mithilfe der Energieeffizienz-Label-Applikation tun. Diese App erlaubt es Ihnen, den neuen Gesetzesanforderungen zu entsprechen und Ihren Kunden die nötigen Informationen über Ihre energieverbrauchenden Produkte bereitzustellen.
Sie können die Applikation vom App Market aus installieren. Sobald die App installiert ist, werden Sie eine detaillierte Anleitung über das Hinzufügen von Energieeffizienz-Labeln und Produktdatenblättern unter Kontrollpanel → Katalog → Energy Labels sehen:

Energieeffizienz

Erlöschen des Rückgaberechts für digitale Produkte

Falls Sie digitale Produkte verkaufen, sind Ihre Kunden dazu berechtigt, sie innerhalb von 14 Tagen für eine volle Rückerstattung zurückzugeben, außer sie haben damit begonnen, digitale Güter herunterzuladen oder zu übertragen. Falls Sie Rückgabewünsche für die in Ihrem Shop gekauften digitalen Produkten gerne vermeiden würden, können Sie Ihre Kunden beim Kauf eines digitalen Produkts um eine Zustimmung zum Erlöschen des Rückgaberechts bitten.

Um diese Option in Ihrem Shop zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → Rechtliche Hinweise und aktivieren Sie die Kontrollkästchen zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts bei digitalen Produkten Option:

Rückgabewünsche

Wenn die Option aktiviert ist, wird das dazugehörige, verpflichtende Kontrollkästchen auf der Warenkorb-Seite Ihres Shops angezeigt.

Erlaubnis zur Nutzung personenbezogener Daten

Eventuell müssen Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Kunden für verschiedene Shop-Zwecke verwenden: Erinnerungen über zurückgelassene Warenkörbe senden oder E-Mail-Adressen an ein Versandunternehmen weiterleiten. Die E-Mail-Adressen werden als personenbezogene Daten betrachtet, was bedeutet, dass Sie die explizite Zustimmung der Kunden benötigen, um ihre E-Mail-Adressen zu verwenden. Um eine solche Zustimmung von den Online-Shop-Kunden anzufordern, verwenden Sie ein spezielles Kontrollkästchen auf der Kassenseite des Shops.

Um das Kontrollkästchen zu aktivieren und einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → Warenkorb, Newsletter und aktivieren Sie die Holen Sie die Zustimmung Ihrer Kunden zum Erhalt Ihrer Marketing-E-Mails an der Kasse ein Option:

Aktivieren

Sobald Sie die Option aktiviert haben, wird das entsprechende Kontrollkästchen an der Kasse unter dem Feld zur Eingabe der E-Mail-Adresse angezeigt.

Zustimmung des Kunden

Nachdem ein Kunde der Nutzung seiner E-Mail-Adresse zugestimmt hat, taucht diese Information in den Bestellangaben auf:

Kundenzustimmung in den Bestellangaben

Zustimmung zum Tracking

Sie können ein Banner auf der Startseite Ihres Shops anzeigen und Kunden zur Zustimmung zum Tracking bitten. Das Banner erscheint, sobald ein Kunde beginnt, auf der Webseite zu surfen und verschwindet erst, wenn eine Auswahl getroffen wurde. Die Kundendaten werden nur aufgezeichnet, wenn sie auf Akzeptieren klicken. Sie können das Banner unter Einstellungen → Allgemein aktivieren, unter dem DSGVO-Cookie-Zustimmungs-Banner-Kästchen.

Wir empfehlen Ihnen, den voreingestellten Text zu überprüfen und ihn an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie können beispielsweise den folgenden Text verwenden:

Unsere Webseite kann Facebook Pixel und Cookies für statistische Zwecke verwenden, und um aufzuzeichnen, wie unsere Marketingaktivitäten auf Facebook aufgenommen und verbessert werden. Auf ähnliche Weise können wir Google Analytics verwenden, um die Aktivität auf unserer Webseite zu überwachen. Informationen über Facebook Pixel, Google Analytics, Cookies und Ihr Widerspruchsrecht können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie finden.

Um den Text des Banners zu aktualisieren, verwenden Sie die Shop-Label-Editor-Applikation und stellen Sie einen notwendigen Inhalt für das Notice.TrackingConsent.description Label ein.

Rechtliche Hinweise auf Ihrer Webseite

Die rechtlichen Hinweise in Bezug auf Versand, Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen usw. in Ihrem Shop müssen angezeigt werden. Kontaktieren Sie bitte Ihren Rechtsberater, um die benötigten rechtlichen Dokumente zu erhalten.

Um ein Beispiel von Geschäftsbedingungen auf Deutsch anzusehen, sehen Sie sich den Vorlagen für deutsche Geschäftsbedinungen Artikel an.

Weitere Details über Rechtliche Seiten in Ihrem Shop

Rechtliche Seiten bei cm4all-Sitebuilder hinzufügen

  1. Begeben Sie sich in Ihren Website-Editor.
  2. Klicken Sie auf die Fußzeile der Seite, um mit der Bearbeitung des Textes zu beginnen.
  3. Geben Sie den Anker der Links zu den notwendigen rechtlichen Seiten ein.
  4. Wählen Sie den hinzugefügten Text aus, damit die Editor-Toolbar erscheint.
  5. Wählen Sie die korrekte Schriftart und das korrekte Format für diese Links aus.
  6. Wählen Sie den Anker-Text für jeden Link aus.
  7. Klicken Sie in der Editor-Toolbar auf das linke Symbol und legen Sie die URL des Links zu dieser speziellen Seite fest (Sie können diese URLs wie oben beschrieben herausfinden).

Für eine Fußnote für die Lieferzeit Eigenschaft, können Sie den Text entweder der Fußzeile hinzufügen, um ihn auf jeder Seite anzuzeigen, oder ihn unter dem Shop-Widget platzieren, um ihn ausschließlich auf der Shop-Seite anzuzeigen. Klicken Sie auf den Bereich, in dem Sie die Fußnote platzieren möchten, und fügen Sie den folgenden Text ein:
* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder finden Sie hier

Wählen Sie das „hier"-Wort aus, klicken Sie auf das linke Symbol in der Editor-Toolbar und fügen Sie den Link zu Ihrer Versandkosten-Seite in Ihrem Online-Shop hinzu (Sie können die URL für diese Seite wie oben beschrieben finden).

Falls Sie Express-Versandarten anbieten, könnte Ihre Lieferzeit Eigenschaft folgendermaßen lauten:
Standard max. 5 Tage, Express 1 Tag*

In diesem Fall sollte die Fußnote folgendermaßen lauten:
*Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Standardversand. Bei Expressversand gilt innerhalb Deutschlands eine Lieferzeit von 1 Tag. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins, siehe hier
Wählen Sie wieder das hier Wort aus, klicken Sie dann auf das linke Symbol in der Editor-Toolbar und fügen Sie den Link zu Ihrer Versandkosten-Seite in Ihrem Online-Shop hinzu.

Links zu rechtlichen Seiten in Wordpress hinzufügen

  1. Loggen Sie sich in Ihren WP-Adminbereich ein. Wählen Sie im Menü Appearance → Menus aus. Erstellen Sie ein neues Menü für Ihre rechtlichen Seiten. Finden Sie die URLs für die Links zu jeder rechtlichen Seite in Ihrem Online-Shop. Verwenden Sie den Links Bereich, um dem Menü jeden Link hinzuzufügen.
  2. Sobald das Menü bereit ist, speichern Sie es und gehen Sie zu Appearance → Widgets. Ziehen Sie das Custom Menü Widget aus der Widgetauswahl in den Fußzeilen-Widget-Bereich oder den Seitenleisten-Bereich, je nachdem, wo Sie diese Links anzeigen möchten. Wählen Sie im Menü Dropdown dieses neuen Widgets das gerade erstellte Menü aus.
  3. Für die Lieferzeit-Fußnote, ziehen Sie das Text-Widget unter Appearance → Widgets in den Fußzeilenbereich. Fügen Sie den Text Ihrer Fußnote ein:
    * Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder finden Sie <a href="LINK">hier</a>
    Ersetzen Sie den LINK in diesem Text mit der URL Ihrer Versandkosten-Seite in Ihrem Online-Shop (Sie können die URL für diese Seite wie oben beschrieben finden).

Falls Sie Express-Versandarten anbieten, könnte Ihre Lieferzeit Eigenschaft folgendermaßen lauten:
Standard max. 5 Tage, Express 1 Tag*

Und dann sollte der Fußnotentext Folgender sein:
*Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Standardversand. Bei Expressversand gilt eine Lieferzeit von 1 Tag innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins, siehe <a href="LINK">hier</a>
Ersetzen Sie den LINK in diesem Text wieder mit der URL Ihrer Versandkosten-Seite in Ihrem Online-Shop (Sie können die URL für diese Seite wie oben beschrieben finden).

Online-Streitbeilegung

Gemäß einer EU-Richtline, muss jeder europäische Händler einen Link zu der Plattform für Online-Streitbeilegung (die sogenannte „OS-Plattform") anzeigen, wo Händler und Kunde versuchen können, Ihre Streitigkeiten über Online-Käufe außergerichtlich beizulegen.

Um diese Anforderung zu erfüllen, fügen Sie einfach eine kurze Beschreibung und einen Link zu der OS-Plattform auf der „Über uns"-Seite hinzu (Einstellungen → Allgemein → Rechtliche Hinweise).

Hier sind die Beispiele:

Hinweise auf Kassenseiten

Manchmal möchten Sie Ihren Kunden vielleicht einen wichtigen Hinweis an der Kasse anzeigen. Beispielsweise könnten zusätzliche Gebühren, wie Zollabgaben, auftauchen, wenn sich die Kunden außerhalb der Europäischen Union befinden. Solche Notizen können Sie Ihrem Shop mit Hilfe einer speziellen Applikation hinzufügen, die es Ihnen erlaubt, jeglichen Text an der Oberseite der folgenden Checkout-Seiten anzuzeigen:

  • Warenkorb-Seite
  • Versanddetails-Seite
  • Zahlungsdetails-Seite
  • „Bestellung aufgeben"-Seite
  • Bestellbestätigungs-Seite

Es ist die Checkout-Benachrichtigungen App aus dem App Market. Nachdem Sie die App installiert haben, öffnen Sie sie und klicken Sie auf Aktivieren in der Nähe des Namens der Seite, der Sie eine Notiz hinzufügen möchten. Geben Sie anschließend Ihren Text in das Feld, das erscheint, ein.

Falls die Notiz die Information über Zusatzgebühren enthält (z.B. Zollabgaben), empfehlen wir, dass Sie diese Information auch der Bestellbestätigungs-E-Mail hinzufügen. Sie können die Benachrichtigungsvorlage unter Kontrollpanel → Einstellungen → E-Mail ändern.